Zurück   freenet.de Forum > Gesundheit, Medizin und Lebensführung > Allgemeine Medizin

    Hinweise

    Antwort
     
    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Alt 25.11.2015, 11:09   #1
    LeFlo
     
    Registriert seit: 08.07.2015
    Alter: 37
    Beiträge: 55
    Renommee-Modifikator: 3
    LeFlo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard Ist Dampfen besser als Rauchen?

    Hallo liebe Community!

    Ich bei schon seit vielen Jahren Raucher und wollte jetzt mal wissen, ob Dampfen bzw. E-Zigaretten wirklich gesünder sind als herkömmliche Zigaretten? Mich würde auch interessieren, ob es hier "Umsteiger" gibt und welche Erfahrungen ihr damit gemacht habt?

    Schon mal Danke für eure Antworten!
    LeFlo ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 26.11.2015, 12:25   #2
    Pitter83
     
    Benutzerbild von Pitter83
     
    Registriert seit: 25.04.2014
    Alter: 34
    Beiträge: 48
    Renommee-Modifikator: 4
    Pitter83 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Hi,

    also grundsätzlich ist es mal schwierig im Zusammenhang mit Rauchen über Gesunhdeit zu disktuerien. Aber aus meiner Sicht haben E-Zigaretten auf jeden Fall einige Vorteile gegenüber herkömmlichen Zigartten. Dazu gibt es ja inzwischen einen ganze Handvoll verschiedener Studien, die das belegen.

    Der wichtigste Unterschied ist sicher, dass E-Zigartten keinen Teer, keine Rauchgase und keine Kohlenmonoxide beeinhalten. Auch zahlreiche andere Schadestoffe, die in normalen Zigaretten vorkommen und massiv gesundheitsschädlich sind, gibt es bei E-Zigartten nicht. Das liegt im Großen und Ganzen einfach daran, dass beim Dampfen kein Verbrennungsprozess in Gang gestzt wird und die Schadestoffe gar nicht erst entstehen können. Beim Thema Suchtreduzierung oder gänzlicher Rauchentwöhnung haben E-Zigaretten den Vorteil, dass bei Liquids die Möglichkeit besteht, den Nikotingehalt immer weiter nach unten zu senken und schlussendlich ganz weg zu lassen.



    Edit: Persönliche Erfahrungen damit hab ich leider nicht gemacht, aber ich hab den ein oder anderen Bekannten, der auf E-Zigaretten umgeswitcht ist. Um ehrlich zu sein, haben wir aber nie großartig darüber geplaudert, was jetzt besser ist, besser schmeckt usw. Bin mir aber sicher, dass ein paar andere User hier im Forum was Konstruktives dazu beitragen können.

    Grüße,
    Pitter

    Geändert von ..-Nemi-.. (27.11.2015 um 15:01 Uhr) Grund: kommerziellen Link entfernt
    Pitter83 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 15.01.2016, 16:45   #3
    hansen515
     
    Registriert seit: 11.11.2011
    Alter: 49
    Beiträge: 83
    Renommee-Modifikator: 7
    hansen515 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Hallo


    In dem Zusammenhang von Gesund zu reden ist Unsinn. Ich habe auch mit dem rauchen aufgehört ohne nach einem Ersatz zu suchen. Es geht und wenn man sich mal nicht vormacht, es sind immer wiede die Rituale und die Gewohnheit, die uns zur egal welcher Kippe greifen lässt.


    LG
    hansen515 ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 20.01.2016, 12:26   #4
    heinz.bregenzer
     
    Registriert seit: 16.12.2015
    Alter: 32
    Beiträge: 31
    Renommee-Modifikator: 3
    heinz.bregenzer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Also ich habe vor 2 Monaten mir die erste E-Zigarette gekauft. Anfangs war es nur ein Ersatz für zu Hause, da ich dann überall und nicht nur in der Küche meiner Wohnung rauchen kann.

    Mittlerweile habe ich die dritte (man will sich irgendwie immer vergrößern) und dampfe nur noch. Zigaretten rauche ich wirklich nur im ganz seltenen Fall, wenn mal das Liquid aus ist und wir Sonntag haben, ich also nicht für Nachschub sorgen kann

    Anfangs hatte ich 18mg Nikotin gebraucht, weil ich einfach eine E-Zigarette mit wenig Dampf hatte und ich viel dampfen musste, damit ich meinen Bedarf gedeckt hatte.

    Mittlerweile habe ich aber nur nohc 3mg bzw. oft auch 0mg. Also immerhin bruach ich den Nikotin schon nicht mehr so. Somit ist mal ein Schafstoff (Neben dem Teer) auch weg. Aber gesund ist das dampfen sicher auch nicht für die Lunge und Bronchen.
    heinz.bregenzer ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 20.01.2016, 17:20   #5
    brigittebuchholz
     
    Benutzerbild von brigittebuchholz
     
    Registriert seit: 07.04.2015
    Alter: 45
    Beiträge: 24
    Renommee-Modifikator: 3
    brigittebuchholz befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Also ich finde diese E-Zigaretten ja ein wenig merkwürdig, das ist doch kein Weg zum Aufhören, sondern eher ein Substitut, da kann man doch gleich bei den Zigaretten bleiben.
    brigittebuchholz ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 03.04.2016, 20:14   #6
    t1m
     
    Registriert seit: 17.11.2013
    Alter: 35
    Beiträge: 103
    Renommee-Modifikator: 5
    t1m befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Kann man so nicht sagen ne
    t1m ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 12.04.2016, 16:02   #7
    teublitzandrea
     
    Registriert seit: 10.03.2016
    Alter: 32
    Beiträge: 33
    Renommee-Modifikator: 2
    teublitzandrea befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Doch, E-Zigarette ist ein Substitut.
    Allerdings soll es auch Leuten beim Aufhören geholfen haben indem sie den Tabak schrittweise runter geregelt hat. Letzendlich nehmen sie aber nachher die nikotinfreie Variante (sofern man es schafft) als Substitut. Wenn man aufhören will dann jetzt und sofort. Habe selbst die Erfahrung gemacht.
    teublitzandrea ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 29.05.2016, 23:26   #8
    whimarem
     
    Benutzerbild von whimarem
     
    Registriert seit: 02.04.2014
    Geschlecht: Keine Angabe
    Alter: 37
    Beiträge: 77
    Renommee-Modifikator: 0
    whimarem hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
    Standard

    Da streiten sich die Gester wohl noch. Ich finde beides Mist.
    whimarem ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 30.05.2016, 14:51   #9
    spassiges
     
    Registriert seit: 26.01.2005
    Wohnort: auf einer burg
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 49
    Beruf: zauberin, nicht hexerin
    Beiträge: 1.530
    Renommee-Modifikator: 16
    spassiges wird schon bald berühmt werden
    Standard

    mein bruder dampft. was er dampfte roch gut und so habe ich mal dran gezogen. ergebnis: stimme belegt und husten
    __________________
    um sich in einer schafsherde wohl zu fühlen, muss man zuallererst schaf sein
    spassiges ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 22.08.2016, 18:05   #10
    maik.renz
     
    Registriert seit: 07.08.2016
    Alter: 36
    Beiträge: 7
    Renommee-Modifikator: 0
    maik.renz befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Also meiner Erfahrung nach fühlt man sich zumindest um einiges gesünder...definitiv.

    Das Problem war bei mir nur das ich ständig an der E-zigarette hing da das einzige zeitliche Limit der Akku ist und man garnicht merkt das schon wieder ne halbe stunde rum is und man seitdem an dem ding hängt
    maik.renz ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 22.08.2016, 18:14   #11
    hantouren
     
    Registriert seit: 26.07.2016
    Alter: 29
    Beiträge: 5
    Renommee-Modifikator: 0
    hantouren befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    bei mir war es genauso. Ich hab an der E-Zigarette gehangen als ob es kein morgen mehr gibt. die Einzige Begrenzung ist echt der Akku.

    Laut neusten Studien ist auch die E-Zigaratte nicht wirklich gesünder bin sowieso skeptisch ob es etwas gibt, das dem rauchen gleich kommt und gesünder ist und trotzdem die gleichen Glückshormone Dopamin in uns freisetzt.
    hantouren ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 09.12.2016, 14:33   #12
    Mrniceguy
     
    Registriert seit: 15.07.2016
    Alter: 23
    Beiträge: 49
    Renommee-Modifikator: 2
    Mrniceguy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard Joytech-E-Zigarette, Erfahrungen?

    Hey Leute,
    ich würde gerne schrittweise mit dem Rauchen aufhören und mir zu dem Zweck
    eine E-Zigarette kaufen. Ich habe mich schon im Internet informiert und würde gerne eure Meinungen zu ein paar Sachen hören
    Erstmal soll ein Keramikverdampfer schonender sein als ein normaler? Und ist es besser 1 oder 2 Akkus zu haben. Ich überlege gerade, dass es schon blöde wäre wenn der auf einmal alle ist (tjaa da habe ich die Sucht wohl wirklich noch gar nicht überwunden -.- ). Im Internet bin ich öfter auf Joytech E-Zigaretten gestoßen und war mit der Informationsflut etwas überfordert.
    Hat da jemand Erfahrung mit?

    Mrniceguy ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 10.12.2016, 16:16   #13
    Ashery
     
    Benutzerbild von Ashery
     
    Registriert seit: 19.08.2016
    Alter: 45
    Beiträge: 60
    Renommee-Modifikator: 2
    Ashery befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Hey. Ich bin selbst seit jetzt etwa einem halben Jahr von der klassischen Zigarette auf eine Dampfe umgestiegen. Anfangs war es schon etwas gewöhnungsbedürftig, aber wenn man sich einmal daran gewöhnt hat, will man nicht mehr zurück.
    Habe selbst ein Gerät von Joyetech und diese mit einem Keramikverdampfer. Ob dieser nun schonender ist oder nicht, kann ich dir nicht sagen, aber der Geschmack ist meiner Meinung nach intensiver (vielleicht bilde ich es mir aber auch nur ein).
    Zu deiner Frage bezüglich der Akkus. Joyetech hat es schon ganz gut geregelt finde ich. Man ist flexibel in dieser Hinsicht, weil dort sowohl 1 als auch 2 Akkus reinpassen. Dadurch kannst du selbst entscheiden, ob du nun mehr Leistung für den Tag brauchst oder eben nicht und ein wenig Gewicht sparst.
    Kurz und knapp würde ich sagen, dass Dampfen schon beim Aufhören helfen kann. Vor allem wenn man den Nikotinanteil ständig reduziert. Ansonsten sind die Geräte von Joyetech wirklich zu empfehlen, machst damit nichts falsch.

    Geändert von ..-Nemi-.. (11.12.2016 um 01:56 Uhr) Grund: kommerziellen Link entfernt
    Ashery ist offline   Mit Zitat antworten
    Alt 03.01.2018, 19:25   #14
    light672
     
    Registriert seit: 28.09.2013
    Alter: 30
    Beiträge: 187
    Renommee-Modifikator: 5
    light672 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Standard

    Also, ich selbst bin ein "Umsteiger" und aus meiner Erfahrung kann ich laut sagen, dass die E-Zigaretten viel besser und gesunder sind als herkömmliche Zigaretten. Genau deswegen, kann ich sowas auch weiterempfehlen, weil es sich lohnt und wenn man auf die richtige Art die E-Zigarette und die Liquids kauft, kann man ganz viel Geld sparen.

    Sowas sollte man am besten Online machen, weil man so leicht den Überblick behalten kann, am meisten für die Liquids. Vor kurzem habe ich mir mein lieblings Liquid (ruthless liquid) Online gekauft und sparte dabei wirklich viel Geld.
    So kann man ganz gut zurechtkommen, deswegen ist es auch empfehlenswert.

    Grüß
    light672 ist offline   Mit Zitat antworten
    Antwort

    Themen-Optionen Thema durchsuchen
    Thema durchsuchen:

    Erweiterte Suche

    Forumregeln
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
    Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

    BB-Code ist an.
    Smileys sind an.
    [IMG] Code ist an.
    HTML-Code ist aus.


    Ähnliche Themen
    Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
    Psychose/Rauchen fördeflamme Allgemeine Medizin 0 24.11.2009 11:37
    Rauchen in der Schwangerschaft ? runningman67 Familie 91 10.10.2009 21:05
    was ist Besser N64 gamecupe wii oder DS und GBA was ist besser zwergnase49 Computer-, Konsolenspiele und Online Gaming 17 16.01.2009 23:42
    --------- RAUCHEN --------- peppelenbosch Allgemeine Medizin 52 14.02.2008 02:16


    Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:54 Uhr.


    Powered by vBulletin® (Deutsch)
    Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
    gekennzeichnet mit
    JUSPROG e.V. - Jugendschutz
    freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.